Gemeinde Stimpfach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Ihr Draht zu uns

Gemeinde Kappelrodeck Hauptstraße 65
77876 Kappelrodeck
Tel.: 07842 8020
Fax: 07842 80276
E-Mail schreiben

Archiv

Verlegung der Kappelrodecker Hauptwasserleitung

Eine Operation an der „Aorta der Wasserversorgung Kappelrodecks“ steht unmittelbar bevor. Um die Gewerbeflächen im florierenden Kappelrodecker Gewerbegebiet Kohlmatt bebaubar zu machen, wird dort die querende Hauptwasserleitung erneuert. Auf rund 220 Metern gilt es, die 30 Zentimeter starke Leitung neu in öffentlichem Grund zu verlegen. Das Besondere daran: Die über 2.000 angeschlossenen Haushalte in Kappelrodeck und Waldulm sollen von den Bauarbeiten an ihrer öffentlichen Wasserversorgung möglichst überhaupt nicht tangiert werden. Dazu wird zunächst die neue Leitungstrasse gebaut, um dann an zwei Umschlusspunkten innerhalb eines Tages die Umschlussarbeiten vorzunehmen und die neue Leitung in Betrieb zu nehmen. Die zuvor gut gefüllten Hochbehälter und die Speisung aus den beiden anderen Quellen sollen für die Wasserkunden für eine unterbrechungsfreie Versorgung sorgen. Dieses Vorgehen wurde in Kappelrodeck bereits mehrfach erfolgreich so praktiziert, berichtet Bauamtsleiter Paul Huber beim Vor-Ort-Termin bei der neuen Leitungstrasse im Gewerbegebiet Kohlmatt. „Dennoch ist eine gewisse Anspannung mit dabei, den an diesem gut geplanten und vorbereiteten Termin muss alles glatt laufen. Die bis zur Inbetriebnahme verbleibende Zeit beziehungsweise die Füllstände in den Hochbehältern nehmen dann unaufhaltbar ab.“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Bevor der Umschlusstag an der Hauptschlagader der Kappelrodecker Wasserversorgung kommt, stehen in den nächsten Tagen jedoch zuerst die Bauarbeiten an der neuen Trasse bevor.

Markierungen im Kappelrodecker Gewerbegebiet Kohlmatt kennzeichnen die neue Trasse der Hauptwasserleitung
Markierungen im Kappelrodecker Gewerbegebiet Kohlmatt kennzeichnen die neue Trasse der Hauptwasserleitung