Gemeinde Stimpfach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Ihr Draht zu uns

Gemeinde Kappelrodeck Hauptstraße 65
77876 Kappelrodeck
Tel.: 07842 8020
Fax: 07842 80276
E-Mail schreiben

Archiv

Bekanntmachungen vom 13.12.2017

Amtsbekanntmachungen

Sitzung des Gemeinderates. Am Montag, 18.12.2017 um 19.00 Uhr findet im Rathaus Kappelrodeck, Sitzungssaal, eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Interessierte Bürger/Innen sind herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1.) Beratung und Beschlussfassung über die Anpassung der Schwimmbadgebühren inkl. Satzungsänderung
2.) Beratung und Beschlussfassung über die Vorauskalkulation der Verbrauchsgebühr 2018 in der Wasserversorgung inkl. Satzungsänderung
3.) Neufassung der Feuerwehr-Entschädigungssatzung (FwES)
4.) Neufassung der Feuerwehr-Kostenersatz-Satzung (FwKS)
5.) Beratung und Erlass der Haushaltssatzung der Gemeinde Kappelrodeck für das Haushaltsjahr 2018
6.) Beratung und Beschlussfassung der Wirtschaftspläne 2018
a.) Eigenbetrieb Gemeindewerke
b.) Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung
7.) Regionale Schulentwicklung zum Thema "Standorte von Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit Förderschwerpunkt Lernen - Abschluss einer Öffentlich-Rechtlichen Vereinbarung
8.) Aktuelle Information zum Bauablauf Kanalsanierung Brandrain - Mitteilungsvorlage
9.) Bekanntgaben und Verschiedenes    
a.) der nichtöffentlichen Beschlüsse vom 20.11.2017
b.) der Verwaltung
10.) Anfragen der Gemeinderatsmitglieder

Sitzung des Ortschaftsrates. Am Donnerstag, 21. Dezember 2017 um 19.00 Uhr findet im Rathaus Waldulm, Sitzungssaal, eine öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates statt. Interessierte Bürger/Innen sind herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Bürgersprechzeit
2. Bauvoranfrage zur Errichtung eines erweiterten Schnaps-
 brunnens und eines Rastplatzes mit Selbstbedienung sowie
 Nutzungsänderung des vorhandenen Schuppens als „Schlecht-
 Wetter-Unterschlupf“ und Aufstellen eines Toiletten
 -Containers, Grundstück Flst.Nr. 1996, 2077 - Waldulm
3.  Überdachung Bestand Abstellplatz/Holzlager; Abbruch best.
 Holzschuppen; Überdachung Terrasse/Eingang, Grundstück
 Flst.Nr. 1227/6, Waldulm
4. Bekanntgaben
5. Anfragen der Ortschaftsräte

Adventsfeier für Seniorinnen und Senioren in Kappelrodeck. Wir laden alle Einwohnerinnen und Einwohner über 70 Jahren am Sonntag, dem 17.12.2017 um 14.30 Uhr in die Achertalhalle zur traditionellen vorweihnachtlichen Feier ein. Auch in diesem Jahr haben wir ein schönes Programm für Sie zusammengestellt. Genießen Sie schöne und abwechslungsreiche gemeinsame Stunden in vorweihnachtlicher Atmosphäre. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bürgersprechstunde von Bürgermeister Stefan Hattenbach. Die nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, dem 21.12.2017 von 16.00 - 18.00 Uhr statt. Für die Bürgersprechstunde ist keine Terminvereinbarung erforderlich. Es finden auch darüber hinaus Sprechstunden statt, die mit dem Büro des Bürgermeisters - Frau Ernst, Tel: 802-21 - vereinbart werden können.

In Kappelrodeck läuft´s – Herzliche Einladung zum Silvesterlauf 2017. Die Gemeinde Kappelrodeck startet zusammen mit dem Turnverein am Sonntag, 31.12.2017 um 13.00 Uhr, den „7. Kappelrodeck-Waldulmer Silvesterlauf“. Warm-Up mit DJ Frank Dickerhof und dem TVK bereits ab 12.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, dank der Unterstützung von Sponsoren und Ehrenamtlichen wird keine Startgebühr erhoben. Es stehen drei Strecken mit rund fünf, sieben und zehn Kilometern zur Auswahl, die auch für Nordic-Walking geeignet sind. Los geht es bei der Pfarrberghalle in Waldulm. Es erfolgt keine Zeitnahme, denn der Silvesterlauf soll kein Wettrennen sein, sondern ein gesundheitsorientierter Jedermannslauf für Trainierte und Untrainierte. Eine Anmeldung für einzelne Teilnehmer und kleinere Gruppen ist vorab nicht erforderlich. Wir zählen auf Sie! Als kleine Motivation die Bildergalerie vom letzten Jahr: https://www.facebook.com/silversterlauf

Passt auf uns auf! Am 31.12.2017 werden auf den Strecken des Silvesterlaufs in der Zeit von 13.00 – 14.30 Uhr wieder viele Läufer unterwegs sein. Im Rahmen der gegenseitigen Rücksichtnahme bitten wir um erhöhte Aufmerksamkeit auf die Läufer und Fußgänger jeden Alters und schon heute um Verständnis, sollte es kurzzeitig zu Behinderungen durch den Lauf für den guten Zweck kommen. Wir bedanken und für Ihr Verständnis und wünschen schöne Festtage!

Wir sind spitze! Ihre Vorschläge für die Sportlerehrung. Die Leistungen unserer Kappelrodecker Sportlerinnen und Sportler faszinieren. Doch eine gute Leistung braucht Anerkennung. Im Frühjahr 2018 möchte die Gemeinde deshalb eine Sportlerehrung durchführen, um herausragende sportliche Leistungen zu würdigen. Bitte unterstützen Sie uns hierbei, indem Sie Vorschläge einreichen. Es können sowohl Einzel- als auch Mannschaftsleistungen geehrt werden. Insbesondere sollten die sportlichen Erfolge von überregionaler Bedeutung sein. Genauere Informationen über die Ehrungsrichtlinien finden Sie auf unserer Homepage www.kappelrodeck.de. Bitte geben Sie Ihre Vorschläge bis spätestens 05.01.2018 bei der Gemeindeverwaltung Kappelrodeck, Herrn Martin Reichert (Tel: 07842-80222, reichert(@)kappelrodeck.de) ab. Es wird noch ein Bild des zu Ehrenden / der zu Ehrenden benötigt, welches Sie uns auch per Mail übermitteln können. Über die Ehrungen entscheidet der Gemeinderat auf Basis der gemeindlichen Ehrungsrichtlinien.

Offenland-Biotopkartierung in Kappelrodeck; Ergebnisse der Kartierung im Internet. Im Ortenaukreis hat die LUBW im Jahr 2016 die gesetzlich geschützten Biotope und FFH-Lebensraumtypen kartiert. Die Kartierungen sind mittlerweile abgeschlossen. Die Ergebnisse können ab Mitte Dezember auf der Internetseite der LUBW über den Daten- und Kartendienst kostenlos abgerufen werden:
http://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/
→Natur und Landschaft→Biotope nach NatSchG und LWaldG bzw. FFH-Mähwiesen
Eine auf dieser Homepage enthaltene Liste der kartierten Biotope auf der Gemarkung Kappelrodeck ist zudem im Rathaus (Bauamt) zu den üblichen Öffnungszeiten einsehbar.
Hier sind die genaue Lage der Biotope und FFH-Mähwiesen sowie alle weiteren erfassten Informationen, wie Beschreibungen und Artenlisten, hinterlegt. Abgrenzungen und Daten können als pdf-Dokumente oder in Form von Shape-Files für Geografische Informationssysteme heruntergeladen werden.
Die Abgrenzungen der Biotope und FFH-Mähwiesen werden ebenfalls einmal pro Jahr in die landwirtschaftlichen Informationssysteme GISELa und FIONA übertragen.
Durch die Kartierung wurden 2016 alle gesetzlich geschützten Biotope, wie beispielsweise Magerrasen, Nasswiesen und Feldhecken, in Form von Biotopkomplexen erfasst. In diesen Komplexen wurden dann die Flächenanteile der FFH-Lebensraumtypen ermittelt. Die FFH-Mähwiesen, die nicht zu den gesetzlich geschützten Biotopen zählen, wurden gesondert erhoben.
Der Schutz von Natur und Landschaft ist ein wichtiges Anliegen des Landes und der Europäischen Union. Die Richtlinie zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, kurz FFH-Richtlinie) ist eine der wichtigsten Grundlagen des Naturschutzes in Europa. Die FFH-Richtlinie hat die Sicherung der biologischen Vielfalt sowie die Bewahrung oder Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustandes der europaweit bedeutenden Arten und Lebensraumtypen (LRT) zum Ziel. Die EU-Mitgliedstaaten sind dazu verpflichtet, sowohl innerhalb als auch außerhalb der FFH-Gebiete den Erhaltungszustand dieser Schutzgüter zu überwachen und alle sechs Jahre die Ergebnisse dieses Monitorings an die EU zu melden.
Um im Rahmen der FFH-Berichtspflicht Daten mitteilen zu können, wird unter anderem die Offenland-Biotopkartierung durchgeführt. Da es sich bei einem Großteil der gesetzlich geschützten Biotope nach § 30 Bundesnaturschutzgesetz und § 33 Naturschutzgesetz Baden-Württemberg zugleich um FFH-LRT handelt, wird die Erhebung dieser beiden miteinander verknüpft. Weitere Auskünfte erteilt das Amt für Umweltschutz im Landratsamt Ortenaukreis (Tel. 0781 805 9513).

Weiterhin dringend Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen gesucht. Nach wie vor ist die Gemeinde Kappelrodeck auf der Suche nach Wohnungen, um weitere Flüchtlinge in Kappelrodeck aufnehmen zu können. Die im Vergleich zum Vorjahr relativ niedrige Zahl von Menschen, die derzeit aus Krisengebieten nach Deutschland kommen, darf nicht darüber hinweg täuschen, dass noch über 4.000 Menschen vorläufig in Gemeinschaftsunterkünften des Landkreises untergebracht sind. Nach Abschluss ihres Asylverfahrens, spätestens aber nach 24 Monaten, müssen sie diese Einrichtungen verlassen und werden an die Gemeinden zur kommunalen Anschlussunterbringung weitergeleitet.
Somit wächst die Aufgabe, weitere Personen in Kappelrodeck aufzunehmen. In Abstimmung mit dem Gemeinderat setzten wir in erster Linie dabei auf die dezentrale Anmietung von Wohnungen, kleinen Einheiten und Häusern. Sollten Sie eine Wohnung oder ein Haus zu vermieten haben, sprechen Sie bitte unseren Hauptamtsleiter Herrn Reichert (Tel. 07842/802-22) an und informieren Sie sich unverbindlich über die Konditionen der Anmietung durch die Gemeinde. Falls Sie Mitbürger mit einer freien Wohnung kennen, ermutigen Sie sie bitte, dieses Gespräch zu suchen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung in dieser gesamtgesellschaftlichen Gemeinschaftsaufgabe.
 
Babyausstattung für Flüchtlinge gesucht. Eine in Kappelrodeck lebende Flüchtlingsfamilie hat Nachwuchs bekommen. Diese Familie benötigt noch ein Kinderbett, einen Kinderwagen sowie einen Schrank oder eine Kommode für die Kinderausstattung.
Wer die Familie gerne unterstützen und solche Ausstattungsgegenstände zur Verfügung stellen möchte, kann sich bei der Gemeindeverwaltung unter Tel. 07842 / 802-22 melden.

Müllabfuhr:
Kappelrodeck: Montag, 18.12.2017 – Gelber Sack
Waldulm: Freitag, 15.12.2017 – Graue Tonne
Mittwoch, 20.12.2017 – Gelber Sack
Außenbereich: Dienstag, 19.12.2017 – Sackmüllabfuhr

 
Vereinsbekanntmachungen

Amateur Film- und Foto-Club Kappelrodeck: Programm-Info. Am Montag, den 18. Dezember um 20 Uhr ist die Wahl der Bilder des Monats zum Thema „Nachtfotografie – Langzeitbelichtung ohne Blitz". Hierfür darf sich jedes Mitglied wieder mit drei Fotos beteiligen. Vorschau: Der nächste Clubabend ist nach der Weihnachtspause am Montag, den 8. Januar. Der Amateur Film- und Fotoclub Kappelrodeck wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Waldulmer Winzergenossenschaft – Generalversammlung. Die Waldulmer Winzergenossenschaft lädt ihre Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung für das GJ 2016/2017 am Dienstag 19.12.2017, um 18.00 Uhr ein.

Freiw. Feuerwehr Abt. Waldulm – Probe. Die nächste Probe der Freiw. Feuerwehr, Abt. Waldulm, findet am Dienstag, dem 19.12.2017 um 19.30 Uhr statt.

Freiw. Feuerwehr Abt. Kappelrodeck – Oldtimerfreunde. Die aktiven Mitglieder der Oldtimerfreunde der Feuerwehr Kappelrodeck treffen sich am Mittwoch, den 20.12.2017 um 20.00 Uhr zu einem Arbeitseinsatz bei der Garage in Furschenbach.

Freiw. Feuerwehr Abt. Kappelrodeck – Bereitschaftsprobe. Die nächste Bereitschaftsprobe für die Gruppe 1 findet am Freitag, 22.12.2017 um 20.00 Uhr statt.

Schützenverein „Rodeck“ e.V. Kappelrodeck – Neujahrsbrezel-Schießen. Die Vorstandschaft des Schützenvereins "Rodeck" lädt alle Mitglieder mit Angehörigen sowie Freunde und Gönner des Schützenvereins zum traditionellen Neujahrsbrezel-Schießen ein. Das Schießen findet am Neujahrstag, dem 01.01.2018, um 16:00 Uhr im Schützenhaus statt.

DLRG Kappelrodeck - Trainingszeiten Winter. Das Training für Kinder findet dienstags jede zweite Woche statt. Treffpunkt ist um 17.15 Uhr am Realschulhof. Monika Jülg 07842/8729 monika.juelg(@)web.de
Rettungsschwimmgruppe – Findet jeden Mittwoch statt. Treffpunkt ist um 18.45 Uhr am Realschulhof. Holger Dahm 07842/8998 Holgerdahm(@)gmx.de

TV Kappelrodeck – Walking. Montags und donnerstags treffen sich die TVK Walkingruppen  von 9.00 – 10.30 Uhr am Parkplatz Ossola. Am Dienstag trifft sich die Gruppe von 19.00 – 20.00 Uhr im Rodeck-Stadion. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.
 
Skiclub Kappelrodeck - Gymnastik für Erwachsene. Zur Gymnastik für Erwachsene treffen sich die Teilnehmer immer dienstags um 19.30 bis 20.45 Uhr im Gymnastikraum der Realschule Kappelrodeck. Gäste sind willkommen. Info bei Georg Apfelböck 07841 / 67 26 192 oder Georg.Apfelböck(@)skiclub-kappelrodeck.de
 
Skiclub Kappelrock – Gymnastik für Kinder und Jugendliche. Kinder und Jugendliche treffen sich immer freitags -außer in den Ferien-  um 16.30 bis 18.00 Uhr in der Achertalhalle Kappelrock zur Gymnastikstunde. Info bei Georg Apfelböck 07841 / 67 26 192  oder Georg.Apfelböck(@)skiclub-kappelrodeck.de
 
Schützenverein „Rodeck“ e.V. Kappelrodeck – Trainingsorte und –zeiten: Schützenhaus LG, LP,KK: Donnerstags ab 18:30 Uhr Schüler/Jugend (nur LG/LP); ab 19.30 Uhr; Schützen- und Damenklasse – Treffen der Altersschützen: Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 20 Uhr mit Auflageschießen.
Bogensport Wintertrainingszeiten: Schützenhaus bei der KK-Anlage: sonntags ab 10 Uhr Erwachsene; donnerstags ab 18 Uhr Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Schnuppertraining donnerstags ab 18 Uhr. Infos bei Martin Schneider: vorstand(@)sv-rodeck.de