Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ältere Artikel nachlesen

Verabschiedungen in wohlverdiente Ruhestände bei der Gemeinde Kappelrodeck

Über 60 Mitarbeiter arbeiten an verschiedenen Stelle und Funktionen hauptamtlich für das Gemeinwesen in Kappelrodeck. Zwei von ihnen wurden dieser Tage von Bürgermeister Stefan Hattenbach und den Kollegen des Gemeinde-Teams in den Ruhestand verabschiedet.
Christa Renz war seit über 21 Jahren für die Reinigung und Pflege in der Schlossbergschule Kappelrodeck verantwortlich. Von Schülern, Lehrern und Eltern unbemerkt sorgte sie dafür, dass es in den Räumen der Schule mit rund 700 Schülern morgens wieder sauber war und somit gutes Lernen ermöglicht wurde. Den Kontakt zu den Kollegen der Gemeinde in andere Arbeitsbereichen zu halten, war ihr ebenso wichtig. Zum 30. November sagt Sie nun „adieu“!

Annemarie Vollmer ist eine „Institution“ im Tourismus der Gemeinde Kappelrodeck und darüber hinaus. Über 24 Jahre war sie im Dienst der Gemeinde, 21 davon in leitender Position bei der Tourismusförderung. Über-zeugt, mit starkem Engagement und hoher Identifikation mit der Aufgabe hatte sie in ihrer beruflichen Laufbahn auch die zahlreichen Herausforderungen und beständigen Veränderungen in der Tourismusförderung als freiwillige Aufgabe der Gemeinde zu gestalten. Offiziell zum 31. Dezember wird Annemarie Vollmer aus dem aktiven Dienst ausscheiden, die Nachfolge und Übergabe konnte frühzeitig geklärt werden.
Bürgermeister Stefan Hattenbach dankte in seiner Laudatio beiden Mitarbeiterinnen für ihr Engagement zum Wohle des Gemeinwesens und die langjährige Treue zur Gemeinde Kappelrodeck. Für die Zukunft wünschte er Ihnen neu gewonnene Zeit für andere Dinge und eine stabile Gesundheit, um den Ruhestand genießen zu können.

v.l.n.r.: Annemarie Vollmer, Bürgermeister Stefan Hattenbach und Christa Renz
v.l.n.r.: Annemarie Vollmer, Bürgermeister Stefan Hattenbach und Christa Renz