Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Acherbrücke wird voraussichtlich zum Wochenende wieder für Fahrzeuge freigegeben

Grundlegend neu aufgebaut wurde die Kappelrodecker Acherbrücke im Bereich Trompeterstraße und Venedig. Die Investition der Gemeinde in die öffentliche Verkehrsinfrastruktur wurde mit kurzer Bauzeit umgesetzt, und so wird- eine erfolgreiche Bauwerksabnahme vorausgesetzt- die neue Brücke bereits zum Wochenende für Fahrzeuge freigegeben. Fußgänger und Radfahrer konnten während der gesamten Bauzeit über eine Behelfsbrücke die Acher auch an dieser Stelle überqueren. Eine offizielle Einweihung ist geplant, wenn auch das endgültige Geländer installiert ist, das bei insgesamt zügiger Bauzeit noch auf sich warten lässt. So lange wird ein provisorisches Geländer angebracht. Optimiert wurden mit der nachhaltigen Investition in den dauerhaften Funktionserhalt des Bauwerks nicht nur die Gehwegbreiten und die Fahrbahn, sondern auch der Durchfluss der Acher, so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Die Gefahr des "Anstauens" der Acher an der Brücke bei Hochwasser, das in den letzten Jahrzehnten regelmäßig zu Ausuferungen in das Wohngebiet "Venedig" geführt hatte, sei mit der Baumaßnahme reduziert worden.

Die neue Kappelrodecker Acherbrücke im Bereich Trompeterstraße und Venedig
Die neue Kappelrodecker Acherbrücke im Bereich Trompeterstraße und Venedig