Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Landesehrennadel

Dass die Musik mit zum Lebenselexier von Kappelrodeck und Waldulm gehört und das vielfältige Gemeindeleben mit Musik und Gesang klangvoll bereichert, sorgte beim Neujahrsempfang für eine ganz besondere Note. Denn Bürgermeister Stefan Hattenbach konnte im Beisein von Landtagsabgeordnetem Willi Stächele vier Mitbürger die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verleihen, die sich über Jahrzehnte hinweg um die Musik verdient gemacht haben. Alle Geehrten hätten mit ihren jeweiligen Vereinen dazu beigetragen, dass die Gemeinde ein überdurchschnittlich hohes Maß an Lebensqualität habe.

Besonders gerne verlieh Stefan Hattenbach diese Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement an den Mitarbeiter der Gemeinde, Thomas Arndt, der stets ein frohes Lid auf den Lippen habe und stets gut gelaunt und summend seine Arbeit in Rathaus, Schule und Achertalhalle verrichte. Seit 1992 singe er im MGV „Liederkranz“, war insgesamt 17 Jahre zweiter Vorsitzender und ist bei der Organisation von Festen und Veranstaltungen von Kulinarik bis zur Elektrik ein gefragt und engagierter Mann.

Als einen „musikalischen Hochkaräter“ in der Gemeinde bezeichnete der Bürgermeister den Geehrten Hubert Bürk, der als versierter Klarinettist seit 1974 in der Trachtenkapelle Kappelrodeck spiele, die Blasmusik lebe und liebe und 25 Jahre das Amt des Vizedirigenten inne hatte. Er war auch von 1982 bis 1989 Dirigent der Jugendkapelle und ist seit 1993 der Kassier des Vereins. 

Eine der „Säulen im Waldulmer Gemeindeleben“ sei Joachim Hodapp, der 1985 in die Trachtenkapelle eintrat. Insgesamt 22 Jahre war er im Vorstand vor allem als Kassier tätig und gehöre mit zu den „tatkräftigen Akteuren“, die „ohne viel Aufhebens zu machen viel Gutes im Verborgenen leisten“. 
Als einen „Vollblutmusiker“ und „Idealtyp von Vorstand“ charakterisierte Der Bürgermeister den vierten Geehrten, Viktor Hodapp von der Trachtenkapelle Waldulm. „Er kämpft für seinen Verein, verkörpert und repräsentiert ihn, hängt sich voll rein, ist Team-Player, fördert und fordert, motiviert und hält einfach alles zusammen“. Bereits mit zehn Jahren trat er in den Verein ein und 1998 wurde er mit 29 Jahren zum 1. Vorsitzenden gewählt, hatte dieses Amt zehn Jahre inne und übernahm es erneut im Jahr 2012.

Quelle: Roland Spether

Musik und Gesang gehören mit zur
Musik und Gesang gehören mit zur "Kappler" Lebensqualität, vier Bürger erhielten für jahrzehntelanges Engagement die Ehrennadel des Landes Bade-Württemberg
v.l. Bürgermeister Stefan Hattenbach, Thomas Arndt, Ortsvorsteher Johannes Börsig, Viktor Hodapp, MdL Willi Stächele und Hubert Bürk - es fehlte Joachim Hodapp