Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Amateurfotografen und Filmer investierten viel Geld und Muskelarbeit in Videoräume

Der Amateur Film- und Fotoclub Kappelrodeck e.V. blickte am Freitagabend im Gasthaus Hirsch auf ein sehr aktives Vereinsjahr zurück, ehrte langjährige Mitglieder und führte die Siegerehrung des Clubwettbewerbs 2018 durch. „Wir haben ein bewegtes Vereinsjahr und viel Arbeit hinter uns“ zog Vorsitzender Ludwig Kohler zu Beginn der Versammlung Resümee, Schriftführer Gerhard Schmidt belegte seine Aussage mit dem Tätigkeitsbericht. Er führte die regelmäßigen Clubabende am Montagabend an, ging auf die monatliche Wahl „Bilder des Monats“ ein und vermittelte anhand des Besuchs von zehn Workshops, dass der Kappelrodecker Film- und Fotoclub, was Fotografieren, Bildverarbeitung und Fototechnik angeht, auf dem aktuellen Stand der Entwicklung ist. Auch die Fahrt zur Photokina Köln trug dazu bei. Der Fotowettbewerb zum Thema „Drei“ spornte clubintern zur kreativen Fotografie an, Ende April war auf einer Abendwanderung die Blüte das Fotomotiv, eine Exkursion nach Neuried widmete sich dem Thema „Auen, Wildnispfad.“

Wie in all den Jahren seit Bestehen des Film- und Fotoclubs dokumentierten die Clubmitglieder das Ortsgeschehen, eine Fotoausstellung des Vereins im Rathaus vermittelte: „Kappelrodeck im Wandel der Zeit“. Begeistert blickte Gerhard Schmidt auf die Multivisionsshow „Willi’s wilde Wege“ von Willi Weitzel zurück: „Die Achertalhalle war voll besetzt, die Hälfte des Publikums waren Kinder.“ Auch Clubmitglieder zeigten in der Region Multivisionsshows von Urlaubs- und Bilderreisen. Zu guter Letzt berichtete er, dass ungeheuer viele Stunden Eigenarbeit erforderlich waren, um die ehemaligen Dunkelkammerräume so umzubauen, dass sie jetzt von der Videogruppe genutzt werden können. Er erklärte dazu: „Mit dem Einstieg in die digitale Fotografie und die moderne Bildbearbeitung im Jahr 2000 verloren die Dunkelkammern ihre Bedeutung.“

Kassier Günter Nock teilte erfreut eine Mitgliederzunahme auf aktuell 103 Mitglieder mit. Er bilanzierte infolge der hohen Investitionen in den Umbau der Dunkelkammerräume ein negatives Kassenjahr, aber einen positiven Kassenstand. Mit einem Präsent wurde Manfred Fies für die Planung und Organisation dieser Maßnahme gedankt. Stefan Spies berichtete von der Homepage des Vereins von einer starken Zunahme der Besucher und erläuterte Hintergründe.

„Im Film- und Fotoclub Kappelrodeck sind keine Knipser am Werk, sondern Künstler, machen Sie weiter so“, würdigte Bürgermeister Stefan Hattenbach das Engagement des Vereins und dankte auch für die Chronistentätigkeit der Clubmitglieder. Seinem Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft folgte die Versammlung einstimmig, die Neuwahlen bestätigten den bisherigen Vorstand: 1. Vorsitzender Ludwig Kohler, 2. Vorsitzender Oskar Vogel und Joachim Zenz, Kassier Günter Nock, Schriftführer Gerhard Schmidt. Beisitzer: Renate Braun, Karl Haas, Chris Lauber, Wolf-Rainer Liebisch. Stefan Spies als Betreuer der Homepage wurde als Beisitzer neu dazu gewählt. Der langjährige Kassenprüfer Helmut Spinner wurde verabschiedet und dafür Miriam Käshammer gewählt.

Vorsitzender Ludwig Kohler ehrte Stefan Klumpp, Anton Steimle und Markus Vogel für 40 Jahre und Peter Gutmann für 25 Jahre Mitgliedschaft mit einem Präsent. Der zweite Vorsitzende Joachim Zenz nahm die Siegerehrung im Clubwettbewerb vor. Sieger wurde Jürgen Haag mit seinem Bild „Trio“, Alexandra Buß kam mit dem Foto „Gabel“ auf den zweiten Platz und erreichte noch einen weiteren Platz unter den besten Zehn.

Am kommenden Freitag, 15. Februar, 18 Uhr, eröffnet der Film- und Fotoclub Kappelrodeck im Zuckerbergschloss mit einer Vernissage eine sehenswerte Fotoausstellung, für die Multivisionsshow am 10. November konnte Hans Kammerländer engagiert werden.

Quelle: Berthold Gallinat

Der Amateur Film- und Fotoclub Kappelrodeck e.V. ehrte langjährige Mitglieder und zeichnete die Sieger des Clubinternen Fotowettbewerbs aus. Von links Vorsitzender Ludwig Kohler, Markus Vogel, Peter Gutmann, Anton Steimle, Jürgen Haag, Alexandra Buß
Der Amateur Film- und Fotoclub Kappelrodeck e.V. ehrte langjährige Mitglieder und zeichnete die Sieger des Clubinternen Fotowettbewerbs aus. Von links Vorsitzender Ludwig Kohler, Markus Vogel, Peter Gutmann, Anton Steimle, Jürgen Haag, Alexandra Buß