Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

04.01.2021

Rede von Bürgermeister Stefan Hattenbach zum Jahresabschluss im Gemeinderat

Liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates,


gestatten Sie mir zum Abschluss der Sitzung ein den Rahmenbedingungen angepasstes und deshalb nur kurzes persönliches Wort an Sie zu richten!

Als wir am 5. Januar 2020 mit dem Neujahrsempfang gemeinsam in das Jahr starteten, ahnte wahrscheinlich niemand so wirklich, was uns erwarten würde.

In diesem Jahr haben wir alle erfahren, wie sehr wir Gewohntes vermissen. Und umgekehrt, wie flexibel und lernfähig wir sein können und was wir zu leisten im Stande sind, wenn’s drauf ankommt. Wir haben gelernt, dass es grenzenlosen Egoismus auf der einen und unglaubliche Hilfsbereitschaft auf der andere Seite geben kann.

Im Grunde wissen wir es ja: Nichts ist selbstverständlich. Nichts ist von Dauer. Jederzeit ist alles möglich. Die stete Ungewissheit auszuhalten, mit Unklarheit umzugehen, das kann bisweilen strapaziös und nervig sein.

Doch wer Krisen durchsteht, wird gleichwohl widerstandsfähiger und belastbarer, ist noch besser gerüstet für kommende Herausforderungen, die wir noch gar nicht erahnen.

Wir sind als kommunale Gestalter und Verantwortungsträger ja mit der Finanz- und Wirtschaftskrise schon krisenerprobt, aber diese Krise hat eine noch deutlichere Kerbe geschlagen, die wir meistern. Die Verantwortungslast, eine Gemeinde bestmöglich durch eine Pandemie und durch die größte Krise der Nachkriegszeit zu bringen, sie war und ist auf den Schultern spürbar, 24 Stunden am Tag. Sie überrollt uns deshalb nicht, aber sie fordert uns.

Mit dem Team der Fach- und Führungskräfte der Gemeinde, den ehrenamtlich für unsere Gemeinde Engagierten, unserem großen Netzwerk an Partnern und Unterstützern und mit Ihnen als Gremienmitglied haben wir gemeinsam und mit großem persönlichen Einsatz die Herausforderungen der Corona-Krise angenommen- und gemeistert. Es hat uns nicht überrollt, aber es hat uns gefordert. So ist es auch gelungen, die kommunale Demokratie funktionsfähig zu halten- unter anderem mit insgesamt über 35 Sitzungen von Gemeinde- und Ortschaftsräten, prall gefüllt mit wichtigen Inhalten und Entscheidungen. Gleichzeitig haben wir in zentralen kommunalen Aufgabenfeldern „geliefert“ Kappelrodeck und Waldulm trotz widriger Rahmenbedingungen gemeinsam weiter vorangebracht und die Gemeinde in den von uns steuerbaren Bereichen nahezu uneingeschränkt „am Laufen“ gehalten.

Am „Dürfen“, und damit meine ich sowohl das finanzielle und rechtliche „Dürfen“, da müsste zugegebenermaßen noch ordentlich nachgearbeitet werden. Es gibt im Allgemeinen bei uns mehr Personen, die sagen, was andere tun müssten oder am besten tun sollten, als Personen, die tatsächlich etwas tun- so kann man den Eindruck gewinnen.

Aber: Sein und Sollen, Können und Wollen–das darf man ohne falschen Stolz sagen- liegt in Kappelrodeck und Waldulm sehr nah beieinander.

Dank Ihrer Unterstützung und Ihres Einsatzes ist das auch 2020 gelungen, trotz Corona!

So etwas kann nur gelingen, wenn das Zusammenspiel zwischen allen Akteuren und Verantwortung Tragenden gut funktioniert, wenn man sich gegenseitig unterstützt, und dabei im Bewußtsein behält: Gemeinsam sind wir am stärksten. Das war auch 2020 im allergrößten Teil aller für unsere Bürger und unsere Gemeinde zu bewerkstelligenden Aufgaben der Fall! Dafür möchte ich Ihnen im Namen aller für die Gemeinde Engagierten und Bürger, aber auch persönlich ganz herzlich danken. Wenn wir weiterhin gut zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen, dann können wir in Kappelrodeck zuversichtlich und mit einem neuen Wir-Gefühl  in die Zukunft schauen! Ich freue mich sehr darauf, (hoffentlich unter mit der absehbaren Impfkampagne zunächst für das Gesundheitswesen normalisierten Rahmenbedingungen) auch die zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben für unsere Gemeinde mit Ihnen anzupacken! Gemeinsam mit allen Mitarbeitenden der Gemeinde wünsche ich  Ihnen, liebe Gemeinderätinnen und Gemeinderäten und Ihrer Familie von Herzen erholsame und besinnliche Weihnachtstage und ein gesundes, glückliches, friedvolles, zufriedenes und gelingendes Jahr 2021!