Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Lauter Sportrezepte für Spaß und gute Laune

Welche Rezepte gibt es für Mädchen und Buben, um Spaß zu haben und dabei sogar noch fit zu werden? Der Nachwuchs des Turnverein Kappelrodeck zeigte sie am Sonntagnachmittag auf seiner traditionellen Jugendadventsfeier in der Achertalhalle. Unter dem Motto „Der TVK – ein gutes Rezept“ turnten und tanzten, rannten und sprangen die Jugendlichen auf der Bühne, schwangen Sprungseile und ließen Volleybälle durch die Luft fliegen. In fünfzehn Auftritten zeigten die Mädchen und Buben von den Minikids bis zu den Leistungsriegen im Geräteturnen ihre Freude am Sport und erfreuten Eltern sowie Omas und Opas mit ihren Darbietungen.

Die Jüngsten machten mit ihren Auftritten „Obstsalat“, „Auf dem Wochenmarkt“ und „Hexenküche“ den Anfang und während die ganz Kleinen auf der Bühne Gymnastik machten und hüpften, so wagte sich die Hexengruppe zum Lied „Morgens früh um sechs kommt die kleine Hex“ schon auf die Geräte und balancierte mit Schützenhilfe der Übungsleiterinnen über den Schwebebalken, um am Ende dieses Balancegangs einen Ball in einen Korb zu werfen. Flott und fetzig wurde es beim Rope-Skipping der ersten und zweiten Klasse und eine ganze Brigade von kleinen Köchen marschierte bei der Darbietung „Wir sind Kinderköche“ der Vorschüler auf die Bühne, begab sich auf Kasten und Reck und sammelte sich am Ende dem Publikum zuwinkend auf der großen Matte. Figuren auf dem Schwebebalken und Rollen und Handstände auf der Bodenmatte führten Mädchen und Buben der zweiten und dritten Klasse vor, „Theo ist fit“ hieß es anschließend bei der Leichtathletikgruppe der Erst- bis Viertklässler. Da wurde kräftig aus dem Stand in die Höhe gesprungen und dann über Hindernisse gespurtet. Das letzte Rezept für Spaß am Sport hatten vor der Pause die Mädchen aus dem Mädchenturnen der vierten und fünften Klasse zu bieten und an ihren lachenden Gesichtern ließ sich ablesen, dass ihr Motto „Unser Rezept für gute Laune“ passte.

Nach der Pause ging es hurtig mit sportlich schmackhaften Rezepten weiter, es gab „Spaghetti Bolognese“ beim Geräteturnen der ersten Klasse, „Tutti Frutti“ beim Rope-Skipping der dritten bis sechsten Klasse. Die Volleyballgrundschule des TVK nannte ihr Motto einfach „… um Spaß zu haben“, Jugendjazztanz beendete den Aufführungsreigen. Dann hieß es für die ganze TVK-Familie nur noch: „Wir warten auf den Nikolaus“. Der kam dann auch und hatte für jedes Kind eine Gabe dabei, so dass am Ende der Veranstaltung lauter strahlende Gesichter die Achertalhalle verließen.

Quelle: Berthold Gallinat

Groß war bei der Jugendadventsfeier die Schar der Mini-Kids des TVK auf der Bühne. Sie zeigten einfach Koordinationsübungen
Groß war bei der Jugendadventsfeier die Schar der Mini-Kids des TVK auf der Bühne. Sie zeigten einfach Koordinationsübungen
Hüpfen, Bein strecken und anderes mehr machten die Minikids auf dem Wochenmarkt
Hüpfen, Bein strecken und anderes mehr machten die Minikids auf dem Wochenmarkt
Die kleinen Hexen aus der Hexenküche balancierten bei der Jugendadventsfeier couragiert über den Schwebebalken
Die kleinen Hexen aus der Hexenküche balancierten bei der Jugendadventsfeier couragiert über den Schwebebalken
Beim Geräteturnen der zweiten und dritten Klasse wurde auf dem Schwebebalken balanciert und am Boden geturnt
Beim Geräteturnen der zweiten und dritten Klasse wurde auf dem Schwebebalken balanciert und am Boden geturnt
Die Leichtathletikgruppe des TVK wärmte sich mit kräftigen Sprüngen für ihren Hindernislauf auf
Die Leichtathletikgruppe des TVK wärmte sich mit kräftigen Sprüngen für ihren Hindernislauf auf
Ein Turnrezept für gute Laune präsentierten die Mädchen aus dem Mädchenturnen der vierten Klasse
Ein Turnrezept für gute Laune präsentierten die Mädchen aus dem Mädchenturnen der vierten Klasse