Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

75 Jahre Kriegsende

Vor 75 Jahren am 8. Mai kapitulierte Deutschland. Damit war der Zweite Weltkrieg – zumindest in Europa – beendet, und mit ihm endete auch die NS-Schreckensherrschaft.
Wir erinnern als Gemeindegemeinschaft heute an die vielen Opfer und das Leid und an die Befreiung von Krieg und Nationalsozialismus. Aufgrund der aktuellen Situation im Stillen und ohne eine  öffentliche Veranstaltung.
Wir sind uns der Verantwortung bewusst, dass die Geschichte nicht in Vergessenheit gerät und sich etwas Derartiges wie die NS-Gräuelherrschaft niemals wiederholt. Nie wieder!
Der 8. Mai war aber auch der Neubeginn für ein friedliches und geeintes Europa. Er war der Beginn einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Auch deren Wert sollten wir am heutigen Tag schätzen.
Aus Feinden wurden Partner, aus Partnern wurden Freunde. Gemeinsam der Opfer der ehemaligen Feindschaft gedenken, gemeinsam weiter an einem friedlichen Europa bauen.

Michel Herr, Bürgermeister der französischen Partnergemeinde Rosheim und Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach gedenken gemeinsam der Opfer der Weltkriege an allen Fronten - Archivfoto
Michel Herr, Bürgermeister der französischen Partnergemeinde Rosheim und Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach gedenken gemeinsam der Opfer der Weltkriege an allen Fronten - Archivfoto