Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

10.11.2020

Volkstrauertag in Kappelrodeck

„Auch Corona hindert uns nicht, am Volkstrauertag den Opfern von Krieg, Terror und Gewaltherrschaft in Kappelrodeck zu gedenken.“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Corona-konform und dennoch würdig soll der Tag begangen werden. Die offizielle Gedenkveranstaltung der Gemeinde findet direkt im Anschluss an den Gottesdienst am 15.11.2020 in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Kappelrodeck statt. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Zum Volkstrauertag der Gemeinde im Kirchengebäude sind Bürger aller Konfessionen und Religionen eingeladen. Lediglich auf die gemeinsame Kranzniederlegung am benachbarten Kriegerdenkmal und dessen musikalische Umrahmung muss in diesem Jahr aus Gründen des Gesundheits- und Infektionsschutzes verzichtet werden. „Eine solche Ansammlung im öffentlichen Raum ist leider nicht möglich.“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Dennoch wird im Vorfeld in ehrender Weise am Kriegerdenkmal ein Kranz platziert. Individuell und unter Einhaltung der Corona-Vorgaben kann am Volkstrauertag und in der darauffolgenden Woche auch dort den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht werden.

Anders als auf dem Archivfoto zu sehen findet kein gemeinsames Gedenken am Kriegerdenkmal statt, dennoch wird in Kappelrodeck und Waldulm der Volkstrauertag in würdigem Rahmen begangen.
Anders als auf dem Archivfoto zu sehen findet kein gemeinsames Gedenken am Kriegerdenkmal statt, dennoch wird in Kappelrodeck und Waldulm der Volkstrauertag in würdigem Rahmen begangen.