Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

18.11.2020

Bekanntmachungen vom 18.11.2020

Amtsbekanntmachungen

Sprechtage des Kreisbaumeisters. Die Sprechtage des Kreisbaumeisters entfallen auf unbestimmte Zeit. Anfragen können weiterhin telefonisch oder per Mail gestellt werden. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.ortenaukreis.de.

Herzliche Glückwünsche! Aus Gründen des Gesundheits- und Infektionsschutzes verzichten wir vorsorglich weiterhin auf persönliche Besuche bei unseren Jubilaren. Wir gratulieren auch auf diesem Wege allen Geburtstags- und Ehejubilaren sehr herzlich und wünschen Ihnen Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit. Stefan Hattenbach Johannes Börsig Bürgermeister Ortsvorsteher

Sitzung des Gemeinderates. Am Montag, den 23. November um 19 Uhr findet in der Achertalhalle Kappelrodeck eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Interessierte Bürger/Innen sind herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Einbringung des Haushaltsentwurfs 2021
2. Einbringung Wirtschaftspläne 2021
  a) Eigenbetrieb Gemeindewerke
  b) Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung
3. Bilanz 5 Jahre ELR-Schwerpunktgemeinde Waldulm
4. Aktueller Planungsstand Modernisierung Pfarrberghalle – Baueingabepläne
5. Erlass der Sondernutzungsgebühr für die Außenbewirtung auf öffentlichen Flächen
6. Vorläufige Bilanz Schwimmbadsaison 2020 (verkürzte Saison, unter Pandemiebedingungen (Corona))
7. Zustimmung zur Annahme von Spenden und ähnlichen Zuwendungen
8. Bekanntgaben und Verschiedenes
  8.1 der nichtöffentlichen Beschlüsse vom 19.10.2020
  8.2 der Verwaltung
9. Fragen nach §4 der Geschäftsordnung des Gemeinderates
Bitte beachten Sie den geänderten Sitzungsort! Wir zeigen Verantwortung für Ihre und unsere Gesundheit: Der Abstand der Sitzplätze für alle Gremienmitglieder und Vertreter der Verwaltung beträgt mindestens 1,5 Meter in alle Richtungen. Gleiches gilt für alle Zuhörer und Medienvertreter. Bitte verändern Sie die vorgesehene Bestuhlung nicht. Desinfektionsmittel ist am Eingang/Ausgang bereitgestellt. Es ist bei Betreten und Verlassen des Sitzungsraums von allen Teilnehmern (Verwaltung, Gemeinderäte, Referenten, Zuhörer, Medienvertreter, …) verpflichtend zu nutzen. Mund-Nasenschutz wird ebenfalls für alle Teilnehmer im Eingangsbereich bereitgestellt. Mit Datum vom 06.11.2020 hat das Gesundheitsamt des Landratsamts Ortenaukreis der Gemeinde Kappelrodeck aufgrund der weiterentwickelten Infektionslage eine Anpassung der Hygienevorgaben bei kommunalen Gremiensitzungen empfohlen: Ergänzend zu den bisherigen Empfehlungen (MNS beim Kommen/Gehen/Bewegen im Raum) wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch während der Sitzungen am Platz empfohlen. Ausnahmen können für das Essen und Trinken, Redebeiträge sowie bei Vorliegen eines ärztlichen Befreiungsattestes bzw. bei sonstiger Unzumutbarkeit vorgesehen werden. Als Sitzungsleitung folgen wir dieser Empfehlung. Dies auch vor dem Hintergrund, dass laut dem entscheidenden Gesundheitsamt aus dem Tragen eines MNS während der Sitzung bei etwaiger Anwesenheit einer ansteckenden Person auch größere Spielräume bei der Frage der zu treffenden Maßnahmen folgen. Soweit wie empfohlen konsequent MNS während der Sitzung getragen wurde, kann gemäß Aussage Landratsamtes Ortenaukreis des in der Regel auf stark einschränkende Maßnahmen wie eine Quarantäne verzichtet werden. Ist dies nicht Fall, können solche Maßnahmen im Einzelfall nach Einschätzung des Gesundheitsamtes und der Ortspolizeibehörde trotz ausreichendem Abstand und Lüftung auch für mehrere Teilnehmer/innen notwendig werden. Dies wollen wir vermeiden, wie natürlich eine vermeidbare Infektion und/oder gesundheitliche Gefährdung der Teilnehmer von kommunalen Gremiensitzungen. Bitte achten Sie ergänzend darauf, dass auch beim Kommen und Gehen im Zugangsbereich ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m eingehalten wird. Auf eine sonst übliche Begrüßung mit Händeschütteln wird aus Gründen des Infektionsschutzes verzichtet. Seien Sie uns deshalb aber nicht minder herzlich willkommen!

ABSAGE - Adventsfeiern für SeniorInnen in Kappelrodeck und Waldulm. Es war lange geplant, die jährlichen Adventsfeier der Gemeinde für die Seniorinnen und Senioren durchzuführen, und zwar am 29.11.2020 in der Pfarrberghalle Waldulm und am 13.12.2020 in der Achertalhalle in Kappelrodeck. Leider müssen wir beide Veranstaltungen für unsere Mitbürger ab 70 Jahren aus Gründen des Gesundheits- und Infektionsschutzes absagen. Wir bitten dafür um Verständnis. Uns fällt diese Entscheidung sehr schwer, denn allzu gerne hätten wir alle einen geselligen und unterhaltsamen Nachmittag in vorweihnachtliche Atmosphäre gemeinsam verbracht.
Wir wünschen Ihnen schon heute auch auf diesem Wege frohe Weihnachten und einen gelungenen Start in ein gutes, gesundes Jahr 2021. Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf. Bleiben oder werden Sie gesund. Wir freuen uns schon heute auf viele Begegnungen, Geselligkeit und Austausch mit Ihnen im Jahr 2021!
Johannes Börsig, Ortsvorsteher und Stefan Hattenbach, Bürgermeister

Rentensprechtag in Kappelrodeck. Die Deutsche Rentenversicherung bietet ihren Versicherten eine kostenlose Beratung in allen Rentenangelegenheiten an. Der Versichertenberater Siegfried Faller berät Sie wieder persönlich am Mittwoch, 25.11.2020 von 09.00 – 12.00 Uhr im Rathaus Kappelrodeck (Termin ist ausgebucht), Hauptstraße 65, kleiner Sitzungssaal, Zimmer 118, 1. OG. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 30.12.2020 9:00 – 12:00 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter der Tel.: 07842 802-21 (Büro Bürgermeister). Es können Rentenanträge und Anträge auf Kontenklärung gestellt werden. Berufstätige können auch Termine außerhalb dieser Sprechzeiten unter Tel. 07223/26459 vereinbaren.

Bürgersprechstunde von Bürgermeister Stefan Hattenbach - Die nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, dem 26.11.2020 von 16.00 – 18.00 Uhr statt. Für die Bürgersprechstunde ist keine Terminvereinbarung erforderlich. Es finden auch darüber hinaus Sprechstunden statt, die mit dem Büro des Bürgermeisters - Frau Wieland, Tel: 802-21 - vereinbart werden können.

Sperrung Teerstraße Schwend - Die Teerstraße Schwend ist am Donnerstag, 26.11.2020 und Freitag, 27.11.2020 wegen Holzerntearbeiten zwischen den Hausnummern Schwend 12 (Obsthof Graf) und Schwend 17 (Forsthaus Schwend) voll gesperrt. Eine Umleitung ist über Zinsel – Blaubronn ausgeschildert. Wir bitten um Beachtung und Verständnis bei den Anwohnern und den Verkehrsteilnehmern.

Rathaus Kappelrodeck weiterhin geöffnet für den Publikumsverkehr ohne Voranmeldung: Persönliche Dienstleistungen und Beratungen des Bürger- und Touristbüros sind weiterhin ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Die Zahl der Personen, die sich gleichzeitig im Wartebereich im Rathausgebäude aufhalten dürfen, ist begrenzt. Für den ungesteuerten Publikumsverkehr ist eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet, die es ermöglicht, Abstände einzuhalten. Markierungen am Boden helfen dabei, den schützenden Abstand zu beachten. Die Möglichkeit zur Hand-Desinfektion besteht. Wir zeigen Verantwortung für Ihre und unsere Gesundheit und tragen deshalb weiterhin im persönlichen Kundenkontakt Mund-Nasenschutzmasken oder nutzen Plexiglasschutz. Auch Sie dürfen aus diesem Grund unsere Dienststellen nur mit Mund-Nasenschutz betreten. Vielen Dank! Artikel wie gelbe Säcke und Hundekotbeutel gibt es weiter direkt im Eingangsbereich, dafür muss das Innere des Gebäudes nicht betreten werden. Die telefonische Beratung und die komfortablen digitalen Dienste können natürlich ebenso gerne genutzt werden. Auf der Gemeindehomepage unter www.kappelrodeck.de finden Sie viele Informationen und Formulare, sodass der persönliche Gang zur Gemeindeverwaltung oft gar nicht erforderlich ist.

Müllabfuhr:
Kappelrodeck:  Dienstag, 24.11.2020 – Grünabfälle     
Waldulm:   Montag, 23.11.2020 – graue Tonne     Donnerstag, 26.11.2020 – grüne Tonne

 

Vereinsbekanntmachungen