Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

21.07.2021

Bekanntmachungen vom 21.07.2021

Herzliche Glückwünsche!
Aus Gründen des Gesundheits- und Infektionsschutzes verzichten wir vorsorglich weiterhin auf persönliche Besuche bei unseren Jubilaren.
Wir gratulieren auch auf diesem Wege allen Geburtstags- und Ehejubilaren sehr herzlich und wünschen Ihnen Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.
 
Stefan Hattenbach   Johannes Börsig
Bürgermeister      Ortsvorsteher
 
Sitzung des Gemeinderates. Am Montag, den 26. Juli um 19 Uhr findet in der Achertalhalle Kappelrodeck eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Interessierte Bürger/Innen sind herzlich eingeladen.
Tagesordnung:

  1. Bürgerfragezeit
  2. Sanierung der Pfarrberghalle in Waldulm - Auftragsvergabe
  3. Fragen nach §4 der Geschäftsordnung des Gemeinderates
  4. Bekanntgaben und Verschiedenes

6.1 der nichtöffentlichen Beschlüsse vom 28.06.2021
6.2 der Verwaltung
Bitte beachten Sie den geänderten Sitzungsort!
Wir zeigen Verantwortung für Ihre und unsere Gesundheit:
Der Abstand der Sitzplätze für alle Gremienmitglieder und Vertreter der Verwaltung beträgt mindestens 1,5 Meter in alle Richtungen. Gleiches gilt für alle Zuhörer und Medienvertreter. Bitte verändern Sie die vorgesehene Bestuhlung nicht.
Desinfektionsmittel ist am Eingang/Ausgang bereitgestellt. Es ist bei Betreten und Verlassen des Sitzungsraums von allen Teilnehmern (Verwaltung, Gemeinderäte, Referenten, Zuhörer, Medienvertreter, …) verpflichtend zu nutzen.
Mund-Nasenschutz wird ebenfalls für alle Teilnehmer im Eingangsbereich bereitgestellt.
Mit Datum vom 06.11.2020 hat das Gesundheitsamt des Landratsamts Ortenaukreis der Gemeinde Kappelrodeck aufgrund der weiterentwickelten Infektionslage eine Anpassung der Hygienevorgaben bei kommunalen Gremiensitzungen empfohlen und hält diese Empfehlung mit Schreiben vom 01.07.2021 bis auf Weiteres aufrecht:
Ergänzend zu den bisherigen Empfehlungen (MNS beim Kommen/Gehen/Bewegen im Raum) wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch während der Sitzungen am Platz empfohlen. Ausnahmen können für das Essen und Trinken, Redebeiträge sowie bei Vorliegen eines ärztlichen Befreiungsattestes bzw. bei sonstiger Unzumutbarkeit vorgesehen werden. Als Sitzungsleitung folgen wir dieser Empfehlung. Dies auch vor dem Hintergrund, dass laut dem entscheidenden Gesundheitsamt aus dem Tragen eines MNS während der Sitzung bei etwaiger Anwesenheit einer ansteckenden Person auch größere Spielräume bei der Frage der zu treffenden Maßnahmen folgen. Soweit wie empfohlen konsequent MNS während der Sitzung getragen wurde, kann gemäß Aussage Landratsamtes Ortenaukreis des in der Regel auf stark einschränkende Maßnahmen wie eine Quarantäne verzichtet werden. Ist dies nicht Fall, können solche Maßnahmen im Einzelfall nach Einschätzung des Gesundheitsamtes und der Ortspolizeibehörde trotz ausreichendem Abstand und Lüftung auch für mehrere Teilnehmer/innen notwendig werden. Dies wollen wir vermeiden, wie natürlich eine vermeidbare Infektion und/oder gesundheitliche Gefährdung der Teilnehmer von kommunalen Gremiensitzungen.
Bitte achten Sie ergänzend darauf, dass auch beim Kommen und Gehen im Zugangsbereich ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m eingehalten wird.
Auf eine sonst übliche Begrüßung mit Händeschütteln wird aus Gründen des Infektionsschutzes verzichtet. Seien Sie uns deshalb aber nicht minder herzlich willkommen!
 
Rentensprechtag in Kappelrodeck. Die Deutsche Rentenversicherung bietet ihren Versicherten eine kostenlose Beratung in allen Rentenangelegenheiten an. Der Versichertenberater Siegfried Faller berät Sie wieder persönlich am Mittwoch, 28.07.2021 von 09.00 – 12.00 Uhr im Rathaus Kappelrodeck (Termin ist ausgebucht), Hauptstraße 65, kleiner Sitzungssaal, Zimmer 118, 1. OG. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 25.08.2021 9:00 – 12:00 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter der Tel.: 07842 802-21 (Büro Bürgermeister – Frau Wieland). Es können Rentenanträge und Anträge auf Kontenklärung gestellt werden. Berufstätige können auch Termine außerhalb dieser Sprechzeiten unter Tel. 07223/26459 vereinbaren.
 
Achertalhalle Kappelrodeck und Pfarrberghalle Waldulm - Hallenferien. Während der Sommerferien bleibt die Achertalhalle vom 30.07. bis 12.09.2021 geschlossen. Für die Hallenferien der Pfarrberghalle ist diese ab dem 02.08.2021 geschlossen. Nach den Sommerferien starten die Modernisierungsarbeiten in der Pfarrberghalle. Wir danken für Ihr Verständnis.
 
Laufpass-Aktion – Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und somit auch die diesjährige Laufpass-Aktion. Die diesjährige Verlosung findet Anfang August statt. Bitte geben Sie deshalb alle vollständig ausgefüllten Laufpässe bis spätestens 30.07.2021 bei den entsprechenden Stellen (Kindergärten, Schulen, Bürgerbüro) ab. Später eingereichte Laufzettel werden für die Verlosung im kommenden Jahr berücksichtigt. Der Termin für die Preisübergabe wird noch bekannt gegeben.
 
Einsatz des privaten Kraftfahrzeuges zur Schülerbeförderung – Nicht alle Wohnbezirke können wirtschaftlich gleichermaßen gut an den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angebunden werden. Für Wohnbereiche, in denen keine oder keine zumutbaren Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Schülerbussen vorhanden sind, wird deshalb für die Nutzung des privaten Kraftfahrzeuges ein Fahrtkostenzuschuss gewährt. Für die Zuschussgewährung beim Einsatz privater Kraftfahrzeuge sind aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen ein Genehmigungsverfahren und ein Abrechnungsverfahren erforderlich. Für Schüler, die in Kappelrodeck oder Waldulm zur Schule gehen, können die Eltern bei der Gemeinde Kappelrodeck als Schulträger diese Anträge stellen. Es gelten folgende Bedingungen, die auf der Internetseite des Landratsamtes Ortenaukreis www.ortenaukreis.de unter Dienstleistungen – Verkehr - Schülerbeförderung – „Beförderungskosten beim Einsatz des privaten Kfz zur Schülerbeförderung beantragen“ abrufbar sind.

Satzung über die Erstattung der notwendigen Schülerbeförderungskosten

- Auszug -
§ 3 Mindestentfernung
(1) Als notwendige Beförderungskosten werden die Fahrtkosten erstattet
d) für Schüler der Hauptschulen, Werkrealschulen, Gemeinschaftsschulen (ab Klasse 5) Realschulen, Gymnasien, Berufseinstiegsjahre, Vorqualifizierungsjahre Arbeit/Beruf (VAB), Berufsfachschulen, Berufskollegs, Berufsaufbauschulen, Berufsoberschulen, Abendrealschulen, Abendgymnasien sowie für Schüler ab Klasse 5 der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit Förderschwerpunkt Lernen: ab einer Mindestentfernung von 3 km.
e) für Schüler der Grundschulen: ab einer Mindestentfernung von 2 km.
(2) Die Mindestentfernung nach Abs. 1 Buchst. d) bis e) bemisst sich nach der kürzesten öffentlichen Wegstrecke zwischen Wohnung und Schule.
§ 9 Zumutbare Wegstrecke zur Haltestelle
(1) Sofern durch die Benutzung mehrerer Verkehrsmittel zusätzlich Kosten entstehen, werden Schülern i.S. von § 3 Abs. 1 Buchst. d) bis e) diese zusätzlichen Beförderungskosten nur erstattet, wenn die Wegstrecke zwischen Wohnung und Haltestelle oder zwischen Haltestelle und Schule mehr als 1,5 km beträgt.

Ergänzende Richtlinien für das Abrechnungs- und Erstattungsverfahren

Frist für die Antragsstellung der Genehmigung: Schüler oder Erziehungsberechtigte müssen innerhalb von zwei Wochen nach Schuljahresbeginn bzw. Beförderungsbeginn die Genehmigung beim Schulträger beantragen. Frist für die Antragstellung der Abrechnung: Abrechnungen können Sie nur bis spätestens 31. Oktober des Jahres, in dem das Schuljahr endet, beim Bürgermeisteramt bzw. Schulträger beantragen. Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie bei der zuständigen Sachbearbeiterin im Rathaus Kappelrodeck, Helga Fischer (Tel: 07842/802-23 / E-Mail: fischer@kappelrodeck.de.)
 
Sprengarbeiten im Steinbruch Waldulm. Heute werden in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr im Steinbruch „Kleinwäldele“ in Waldulm Sprengarbeiten durchgeführt. Es wird um Beachtung gebeten.
 
Sammlung von Problemabfällen, Elektronik- und Elektrokleingeräten in Achern – Die nächste Sammlung von Problemabfällen, Elektronik- und Elektrokleingeräten aus Privathaushalten durch den Ortenaukreis in Achern findet am Samstag, dem 31.07.2021 von 9.00 – 15.00 Uhr am Parkplatz beim Sportzentrum Morezstraße statt. Weitere Auskünfte und Informationen erteilt das Abfallberaterteam des Ortenaukreises unter Tel: 0781-805-9600.
 
Müllabfuhr:
Kappelrodeck:      Montag, 26.07.2021 – Gelber Sack
                   Mittwoch, 28.07.2021 – Graue Tonne
Waldulm:            ---
Außenbereich:       Dienstag, 27.07.2021 – Sackmüllabfuhr
 

Tourist-Informationen
 
Freitag, 23. Juli
15 Uhr Kellerbesichtigung mit kleiner Weinprobe im Winzerkeller Hex vom Dasenstein. Dauer ca. 1 Stunde. 9,00 Euro (mit Gästekarte 8,00 Euro), keine Anmeldung erforderlich – Info Tel. 07842 99 38 11
 
15 Uhr Sommer im Weinberg – geführte Wanderung inkl. Weinprobe und Verpflegung (Wanderstrecke ca. 8 km). Info Tel. 07842 94 89 0. 40.00 Euro pro Person.
 
Samstag, 24. Juli
11 Uhr Whisky Tasting in der Scheibel Mühle. Info Tel. 07842 99 40 200. 35.00 Euro pro Person.
 
Sonntag, 25. Juli
17 Uhr „Achertäler Musiksommer“: Konzert mit der Green River Band im Musikpavillon beim Zuckerbergschloss. Eintritt frei! Besucherzahl begrenzt – bitte vorab Ticket buchen über den Veranstaltungshinweis auf www.achertal.de oder direkt unter https://app.cituro.com/booking/1667887.
 
Dienstag, 27. Juli
19 Uhr Geführte Mountainbike-Tour in verschiedenen Leistungsklassen (auch E-Bike). Mitzubringen sind technisch einwandfreie Räder, Helm, Fahrradhandschuhe, Getränk. Keine Anmeldung erforderlich – Treffpunkt Parkplatz Realschule
 
19.30 Uhr Geführte Nordic-Walking-Tour. Keine Anmeldung erforderlich - Treffpunkt Parkplatz Firma Ossola.
 
Mittwoch, 28. Juli
15 Uhr Kellerbesichtigung mit kleiner Weinprobe in der Waldulmer Winzergenossenschaft eG. Dauer ca. 1 Stunde. Preis 9,00 Euro (mit Gästekarte 8,00 Euro), keine Anmeldung erforderlich – Info Tel. 07842 94 89 0
 
Donnerstag, 29. Juli
9.30 Uhr Wanderung des Monats: Wandern mit Andern – Kappelrodecker Höhentour (ca. 12 km-lange geführte Tour). Info Tel. 07842 802 10 - Anmeldung bis Mittwoch 12.00 Uhr. 6,00 Euro (mit Gästekarte 5.00 Euro) inkl. kleinem Vesper und Viertele unterwegs! Festes Schuhwerk und zusätzliche Verpflegung erforderlich. Treffpunkt Brunnen vor dem Rathaus.
 
Freitag, 30. Juli
15 Uhr Kellerbesichtigung mit kleiner Weinprobe im Winzerkeller Hex vom Dasenstein. Dauer ca. 1 Stunde. 9,00 Euro (mit Gästekarte 8,00 Euro), keine Anmeldung erforderlich – Info Tel. 07842 99 38 11
 
- Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung des Landes; Änderungen vorbehalten -
 
Alle Veranstaltungsinformationen finden Sie auch auf www.kappelrodeck-tourismus.de
 

Vereinsbekanntmachungen
 
MGV-Liederkranz: Generalversammlung - Der Verein hält am kommenden Dienstag, den 27. Juli seine Generalversammlung ab. Die Veranstaltung beginnt um 20h im Winzerkeller Hex’ von Dasenstein. Abgestimmt wird über die Änderung der § 9 und §11 der Vereinssatzung; Anzahl der Vorstände und deren Vertreter. Um vollzähliges Erscheinen der aktiven Vereinsmitglieder wird gebeten. Freunde und Förderer des MGV sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung findet unter den geltenden Corona- Schutzbedingungen statt.
 
Trachtenkapelle Waldulm: Generalversammlung - In ihrer Generalversammlung am Sonntag, den 01.08.2021 um 10.30 Uhr in der Pfarrberghalle in Waldulm möchte die Trachtenkapelle Waldulm e.V. ihren Rückblick auf das abgelaufenen Vereinsjahr halten und einen Ausblick auf die nähere Zukunft geben. Im Mittelpunkt der Veranstaltung werden in diesem Jahr die einzelnen Rechenschaftsberichte sowie die Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft stehen. Die Generalversammlung des Fördervereins der Trachtenkapelle Waldulm e.V. findet am selben Tag bereits um 9.30 Uhr ebenfalls in der Pfarrberghalle statt. Alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind herzlichst eingeladen. Die Abstands- und Hygieneregeln werden eingehalten. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail bis spätestens 31. Juli 2021 an info@trachtenkapelle-waldulm.de.
 
Narrenzunft 1811 Kappelrodeck e.V. - Die Generalversammlung der Narrenzunft 1811 Kappelrodeck e.V. findet am Dienstag den 17.8.2021 um 20 Uhr im Gasthaus Hirsch statt. Hierzu laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder sowie Freunde der Kappler Fasnacht recht herzlich ein. Tagesordnungspunkte sind: Begrüßung des Präsidenten, Geschäftsbericht, Kassenbericht, Bericht des Kassenprüfers, Entlastung des Vorstandes, Wahlen, Wünsche und Anträge, Verschiedenes.
 
Freiw. Feuerwehr Abt. Kappelrodeck – Bereitschaftsprobe - Die nächste Bereitschaftsprobe für die Gruppe 1 findet am Freitag, 30.07.2021 um 20.00 Uhr statt.