Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Zumeldung zu Presseinformationen ELR-Förderung

Insgesamt werden im Landtagswahlkreis Kehl 2020 16 Maßnahmen aus dem Bereich kommunal, gewerblich und privat in Achern, Appenweier, Kappelrodeck, Kehl und Oberkirch gefördert. Die Hälfte davon, nämlich acht, liegen in der Gemeinde Kappelrodeck. „Damit fließen 455.400 Euro der 875.690 in unsere Gemeinde. Da haben wir keinen schlechten Schnitt gemacht, finde ich. Und es ist Bestätigung unseres großen Engagements beim Anzapfen von Fördermöglichkeiten für Bürger, Betriebe und Projekte in unserer finanzschwachen Gemeinde.“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Unter den Investitionen  ist auch die projektierte Modernisierung der Pfarrberghalle in der ELR-Schwerpunktgemeinde Waldulm: Nachdem bereits 265.000 Euro ELR-Förderung an Land gezogen wurde, stehen dafür aus der aktuellen Tranche weitere 235.000 Euro, also insgesamt eine halbe Million Euro zur Refinanzierung des geplanten Projektes bereit.