Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Trotz Corona: Schwimmbad Kappelrodeck ist geöffnet, mit Einschränkungen zur Sicherstellung des Gesundheits- und Infektionsschutzes

Die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten – CoronaVO Sportstätten) erlaubt uns, dann das Schwimmbad zu öffnen, wenn die entsprechenden Auflagen eingehalten werden. Das wollen wir tun und dabei einer möglichst großen Zahl von Badegästen einen möglichst schönen und sicheren Schwimmbadbesuch ermöglichen.
Die Anzahl der Besucher, die gleichzeitig im Schwimmbad anwesend sein dürfen, ist auf 280 Personen begrenzt. Ebenfalls begrenzt ist die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in den Schwimmbecken befinden dürfen. Abstandsregeln sind einzuhalten. In Teilbereichen wie dem Eingangs-, Sanitär- und Umkleidebereich besteht eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht und eine von der Personenzahl her begrenzte Nutzungsmöglichkeit der Räumlichkeiten. Attraktionen sind nur eingeschränkt nutzbar beziehungsweise gesperrt.

Es sind nur halbtagesbezogene Einzeleintrittskarten bis zum Erreichen des Maximums von 280 Personen erhältlich, die vorab online oder –sollte das einem Badegast nicht möglich sein- zu den üblichen Servicezeiten im Bürger- und Touristbüro (Gemeindeverwaltung Kapperlrodeck, Hauptstraße 65) erhältlich sind. Die Öffnungszeit des Schwimmbades ist auf zwei Halbtage aufgeteilt, und zwar von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 20 Uhr. Das vorab zu erwerbende Ticket gilt für einen dieser beiden Besuchszeiträume. Die Eintrittstickets sind aufgrund der pandemiebedingten namentlichen Erfassungspflicht der Besucher nicht übertragbar, der Ticketinhaber haftet für die Richtigkeit der Angaben. Mit der Buchung muss der Eintrittspreis entrichtet werden, dieser ist nicht rückerstattbar- erworbene Eintrittskarten sind vom Umtausch und von der Rückgabe ausgeschlossen. An der Kasse im Freibad sind keine Eintrittskarten erhältlich.

Um 14 Uhr wird das Schwimmbad vollständig geräumt. Zwischen 14 und 15 Uhr und nach Betriebsende um 20 Uhr werden Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchgeführt.

Die Eintritts-Tickets müssen in scannbarer Form (ausgedruckt oder auf mobilem Endgerät) beim Einlass vorgezeigt werden, dort werden sie entwertet.

Bitte Mund-Nasen-Bedeckung nicht vergessen! Ohne diesen Schutz wird kein Einlass gewährt.

Bitte beachten Sie, dass als Grundlage für einen Badebetrieb gemäß der entsprechenden Corona-Verordnung während des gesamten Badebetriebs (d.h. im Eingangsberiech, in den sanitären Anlagen und Umkleiden, am Kiosk, in den Becken, auf der Liegeweise,…/ sowohl „in Bewegung“ als auch „sitzend“ oder „liegend“) ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden muss! Dies gilt nicht für Personen eines Hausstandes, z.B. Familien.

Bitte beherzigen Sie diese und die weiteren im Schwimmbad geltenden Regelungen! Werden diese nicht eingehalten, muss das Schwimmbad geschlossen werden! Bei Nichtbeachtung erfolgt deshalb im Sinne aller Badegäste ein Ausschluss vom Badebetrieb oder ggfs. wird ein Hausverbot ausgesprochen.

Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen unser Schwimmbad nicht betreten.

Auf die Haus- und Badeordnung, die im Schwimmbad aushängt und auf der Homepage der Gemeinde Kappelrodeck abrufbar ist, wird ausdrücklich hingewiesen.