Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Bekanntmachungen vom 04.09.2020

Amtsbekanntmachungen

Herzliche Glückwünsche!

Aus Gründen des Gesundheits- und Infektionsschutzes verzichten wir vorsorglich weiterhin auf persönliche Besuche bei unseren Jubilaren. Wir gratulieren auch auf diesem Wege allen Geburtstags- und Ehejubilaren sehr herzlich und wünschen Ihnen Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.
Stefan Hattenbach Johannes Börsig

Bürgermeister         Ortsvorsteher

Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien an der Schlossbergschule Kappelrodeck. Der Unterricht an der Schlossbergschule in Kappelrodeck beginnt nach den Sommerferien am Montag, dem 14.09.2020, um 8.10 Uhr und endet nach der 6. Stunde. Für die Werkrealschule in Ottenhöfen beginnt das neue Schuljahr am 14.09.2020 um 8.40 Uhr und endet um 12.15 Uhr. Für die Klassen 5 der Werkreal- und Realschule beginnt der Unterricht am Dienstag, dem 15.09.2020 um 9.00 Uhr. Die Schüler treffen sich in der Achertalhalle. Erster Schultag für Schulanfänger ist am Samstag, 19.09.2020. Die Klasse 1a findet sich um 9 Uhr und die Klasse 1b um 9.30 Uhr bei gutem Wetter im Schulhof, ansonsten in der Achertalhalle ein.

Vereinsbesprechung – Terminfestlegungen. Zur Ausarbeitung des Veranstaltungskalenders 2021 sind die Vertreter der örtlichen Vereine von Kappelrodeck und Waldulm auf Donnerstag, 24.09.2020 um 18:00 Uhr in die Achertalhalle Kappelrodeck herzlich zur Besprechung eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Gemeinde Kappelrodeck radelt erstmalig für ein gutes Klima! Ab dem 07.09.2020 gilt: Auf die Räder, fertig, los! Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Gemeinde Kappelrodeck ist vom 07.09. bis 27.09.2020 erstmals mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in der Gemeinde Kappelrodeck leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte unter stadtradeln.de/kappelrodeck, aber auch per Anmeldebogen auf Papier. Es gibt viele gute Gründe, mitzumachen: Fürs Klima, für die Gesundheit, für mehr Sicherheit und weniger Fahrzeugimmissionen in unserer Gemeinde - oder einfach weil es Spaß macht und gut tut. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Der Team-Kapitän meldet seine Gruppe unter www.stadtradeln.de/kappelrodeck an, oder per Anmeldebogen, der im Bürgerbüro erhältlich ist oder unter www.kappelrodeck.de/index.php?id=204 ausgedruckt, ausgefüllt und im Bürgerbüro abgegeben oder per Email oder Fax zugeschickt werden kann. Auch Einzelpersonen können sich unkompliziert anmelden und sich dem Offenen Team Kappelrodeck zuordnen. Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann die geradelten Strecken via GPS tracken und damit direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick erkenntlich, wo das Team und die Kommune stehen. Im Team-Chat können sich die Mitglieder zu gemeinsamen Touren verabreden oder sich gegenseitig anfeuern. Wer seine Kilometer lieber auf Papier festhält, bekommt die Erfassungsbögen im Bürgerbüro und gibt diese ausgefüllt wöchentlich dort ab oder übermittelt sie per Email oder Fax. Der Erfassungsbogen kann auch unter www.kappelrodeck.de/index.php?id=204 ausgedruckt werden. Es winken tolle Preise! – Die Gruppe mit den meisten gefahrenen Kilometern gewinnt eine Weinprobe für maximal 20 Personen im Winzerkeller „Hex vom Dasenstein“, die Einzelperson mit der größten Kilometerzahl erhält eine Schwimmbad-Jahreskarte für 2021. Und unter allen Teilnehmern verlost die Gemeinde Kappelrodeck – unabhängig von der Kilometerleistung – weitere Sachpreise sowie eine weitere Schwimmbad-Jahreskarte 2021. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Martin Reichert, Tel. 07842 802-22, E-Mail: reichert(@)kappelrodeck.de oder an Helga Fischer, Tel. 07842 802-21, E-Mail: fischer(@)kappelrodeck.de

Schwimmbad Kappelrodeck geöffnet - mit Einschränkungen zur Sicherstellung des Gesundheits- und Infektionsschutzes Um möglichst vielen Badegästen einen Schwimmbadbesuch zu ermöglichen, ist die Öffnungszeit des Schwimmbades auf zwei Halbtage aufgeteilt, und zwar von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 20 Uhr. Halbtagesbezogene Einzeleintrittskarten bis zum Erreichen des Maximums von 280 Personen sind vorab online über ein Buchungssystem auf der Gemeindehomepage www.kappelrodeck.de/de/leben-wohnen/einrichtungen/schwimmbad/ erhältlich. Daneben gibt es eine kostenpflichtige Bestellhotline mit der Telefonnummer 01806 - 84 25 38 (Festnetz 20ct/Anruf, Mobil 60ct/Anruf). Sollte es einem Badegast nicht möglich sein, über diese Wege an ein Ticket zu kommen, so sind diese auch zu den üblichen Servicezeiten im Bürger- und Touristbüro (Gemeindeverwaltung Kappelrodeck, Hauptstraße 65) erhältlich. Das vorab zu erwerbende Ticket gilt für einen der beiden , auf jeweils 280 Besucher limitierten Besuchszeiträume, also für den Vormittag oder den Nachmittag. Die Eintrittstickets sind aufgrund der pandemiebedingten namentlichen Erfassungspflicht der Besucher nicht übertragbar, auch eine Rückerstattung gekaufter, aber nicht genutzter Tickets ist nicht möglich. Mit der Buchung wird auch der Eintrittspreis fällig. Am Einlass im Freibad sind keine Eintrittskarten erhältlich, Zehner- oder Jahreskarten kann es 2020 nicht geben. Die mit einem Barcode versehenen Eintritts-Tickets müssen in scannbarer Form (ausgedruckt oder auf mobilem Endgerät) beim Einlass vorgezeigt werden, dort werden sie erfasst und entwertet. Um 14 Uhr wird das Schwimmbad vollständig geräumt. In der Mittagspause zwischen 14 und 15 Uhr und nach Betriebsende um 20 Uhr werden dann die Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchgeführt. Wichtig für den Badebesuch ist es zu beachten, dass in Teilbereichen wie dem Eingangs-, Sanitär- und Umkleidebereich eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht besteht, ohne die kein Zutritt gewährt wird- und eine von der Personenzahl her begrenzte Nutzungsmöglichkeit der Räumlichkeiten. Als Grundlage für einen Badebetrieb gemäß der entsprechenden Corona-Verordnung muss während des gesamten Badebetriebs ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden. Das heißt im Eingangsbereich, in den sanitären Anlagen und Umkleiden, am Kiosk, in den Becken, auf der Liegeweise, das heißt sowohl in Bewegung als auch sitzend oder liegend. - Dies gilt natürlich nicht für Personen eines Hausstandes, z.B. Familien. Die Anzahl der Besucher, die gleichzeitig im Schwimmbad anwesend sein dürfen, ist auf 280 Personen begrenzt. Ebenfalls begrenzt ist die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in den Schwimmbecken befinden dürfen. 35 Personen dürfen gleichzeitig in das Schwimmerbecken, 20 in den Nichtschwimmerbereich des großen Beckens - für beide Bereiche gibt es deshalb fest definierte Zu- und Ausstiege. Die Maximalzahl für das Kleinkinder-Badeparadies liegt bei 10 Personen.

Rathaus Kappelrodeck weiterhin geöffnet für den Publikumsverkehr ohne Voranmeldung: Persönliche Dienstleistungen und Beratungen des Bürger- und Touristbüros sind wieder ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Die Zahl der Personen, die sich gleichzeitig im Wartebereich im Rathausgebäude aufhalten dürfen, ist begrenzt. Für den ungesteuerten Publikumsverkehr ist eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet, die es ermöglicht, Abstände einzuhalten. Markierungen am Boden helfen dabei, den schützenden Abstand zu beachten. Die Möglichkeit zur Hand-Desinfektion besteht. Wir zeigen Verantwortung für Ihre und unsere Gesundheit und tragen deshalb weiterhin im persönlichen Kundenkontakt Mund-Nasenschutzmasken oder nutzen Plexiglasschutz. Auch Sie dürfen aus diesem Grund unsere Dienststellen nur mit Mund-Nasenschutz betreten. Vielen Dank! Artikel wie gelbe Säcke und Hundekotbeutel gibt es weiter direkt im Eingangsbereich, dafür muss das Innere des Gebäudes nicht betreten werden. Die telefonische Beratung und die komfortablen digitalen Dienste bleiben weiterhin vollumfänglich bestehen. Auf der Gemeindehomepage unter www.kappelrodeck.de finden Sie viele Informationen und Formulare, sodass der persönliche Gang zur Gemeindeverwaltung oft gar nicht erforderlich ist. Auch beispielsweise die Tickets für das Kappelrodecker Schwimmbad sind bequem über die Internet-Plattform erwerbbar.

 

Müllabfuhr:

Kappelrodeck:  

Montag, 07.09.2020 – Gelber Sack     

Dienstag, 08.09.2020 – Grüne Tonne     

Mittwoch, 09.09.2020 – Graue Tonne

Waldulm:

Dienstag, 08.09.2020 – Gelber Sack

Außenbereich:  

Dienstag, 08.09.2020 - Sackmüllabfuhr

 

Standesamtsnachrichten

Im August wurden fünf Eheschließungen und vier Sterbefälle beurkundet. Folgende sind zur Veröffentlichung freigegeben.

Eheschließungen:

08.08.2020 Rebeka Némedi und Marcel Halfmann, Lärchenweg 18, Kappelrodeck

14.08.2020 Marina Kohler und Michael Bohnert, Weinbergweg 9, Kappelrodeck

 

Tourist-Informationen


Freitag, 04. September

15.00 Uhr Kleine Weinprobe auf der Sonnenterrasse des Winzerkellers Hex vom Dasenstein. Dauer ca. 1 Stunde. Preis 6,00 Euro (mit Gästekarte 5.00 Euro), keine Anmeldung erforderlich – Telefonische Auskunft: 07842 99 38 0

Mittwoch, 09. September

15.00 Uhr Kellerbesichtigung mit kleiner Weinprobe in der Waldulmer Winzergenossenschaft eG. Dauer ca. 1 Stunde. Preis 6,00 Euro (mit Gästekarte 5.00 Euro), keine Anmeldung erforderlich – Telefonische Auskunft: 07842 94 89 0

Donnerstag, 11. September

9.30 Uhr Geführte Wanderung rund um Kappelrodeck und Waldulm, Treffpunkt Brunnen vor dem Rathaus. Anmeldung in der Tourist-Info (Telefon 07842 802 10) bis Mittwoch 12.00 Uhr!

Freitag, 11. September

15.00 Uhr Kleine Weinprobe auf der Sonnenterrasse des Winzerkellers Hex vom Dasenstein. Dauer ca. 1 Stunde. Preis 6,00 Euro (mit Gästekarte 5.00 Euro), keine Anmeldung erforderlich – Telefonische Auskunft: 07842 99 38 0

- Änderungen vorbehalten -

Alle Veranstaltungsinformationen finden Sie auch auf www.kappelrodeck-tourismus.de

 

Vereinsbekanntmachungen

Freiw. Feuerwehr Abt. Kappelrodeck – Bereitschaftsprobe - Die nächste Bereitschaftsprobe für die Gruppe 3 findet am Donnerstag, 10.09.2020 um 20.00 Uhr statt.

MGV-Liederkranz - Am Dienstag, den 15.09. um 20 Uhr findet nach langer Zeit wieder eine Probe statt. Aufgrund der Vorschriften findet diese in der Aula der Grundschule statt. Bitte Mund/Nasen-Masken nicht vergessen! Die Vorstandschaft bittet um vollzähliges und pünktliches Erscheinen. An diesem Abend wird sich die neue Dirigentin vorstellen.

Narrenzunft 1811 Kappelrodeck e.V. - Die Generalversammlung der Narrenzunft findet am Dienstag den 29.9.2020 um 20 Uhr im Gasthaus Hirsch statt. Hierzu laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder sowie Freunde der Kappler Fasnacht recht herzlich ein.

Tagesordnungspunkte:

Begrüßung des Präsidenten

Geschäftsbericht

Kassenbericht

Bericht des Kassenprüfers

Entlastung des Vorstandes

Wünsche und Anträge

Verschiedenes

Narrenzunft 1811 Kappelrodeck e.V. - Die Narrenzunft 1811 möchte zur Deko entlang der Hauptstraße neue Wimpel anfertigen. Hierfür suchen wir Baumwollstoffreste. Wer uns mit Stoffresten unterstützen möchte, kann diese bei jedem Elferrat oder zu den Öffnungszeiten beim Bürgerbüro im Rathaus abgeben. Die Baumwollstoffreste sollten mindesten eine Größe von 52 x 42 cm haben.

Hoorig, hoorig

Präsident Josef Müller