Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Arbeiten für großes Infrastrukturprojekt in Waldulm schreiten voran

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner am Ortseingang von Waldulm können es mitverfolgen: Die Arbeiten der Gemeinde am Infrastrukturprojekt "Weinstraße" kommen zügig voran. Hier wird das marode Abwassernetz erneuert - und auch strukturell verbessert. Regen- und Schmutzwasser wird künftig nicht mehr vermischt und dann aufwändig zur Kläranlage in Kappelrodeck gepumpt, um dort behandelt zu werden. Künftig werden die Abwässer getrennt gesammelt und behandelt. Dazu wird ein Kanal "umgewidmet" und ein zweiter neu verlegt. Und auch die Hausanschlüsse werden für das Trennsystem umgerüstet. Ortsvorsteher Johannes Börsig und Bürgermeister Stefan Hattenbach machten sich vor Ort ein Bild vom zügigen Fortschritt der Tiefbauarbeiten an der verkehrlichen und abwassertechnischen "Hauptschlagader". Im Zuge der Bauarbeiten wird von der Gemeinde auch Leerrohr für Glasfaser mitverlegt werden, die Fahrbahn der Kreisstraße wird erneuert. Ebenfalls geplant: Ein Fußgängerüberweg auf Höhe der Winzergenossenschaft.

Ortsvorsteher Johannes Börsig und Bürgermeister Stefan Hattenbach machen sich vor Ort ein Bild vom zügigen Fortschritt der Tiefbauarbeiten in der Waldulmer Weinstraße
Ortsvorsteher Johannes Börsig und Bürgermeister Stefan Hattenbach machen sich vor Ort ein Bild vom zügigen Fortschritt der Tiefbauarbeiten in der Waldulmer Weinstraße