Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

31.08.2021

Edeltraud Heidenreich ist 15.000 Besucherin im Kappelrodecker Schwimmbad

Rund 36.000 Badegäste besuchen im 10-Jahres-Schnitt jährlich das von Mitte Mai bis Mitte September geöffnete Schwimmbad der 6.000-Einwohner-Gemeinde Kappelrodeck. Im  „Jahrhundertsommer“ 2003 hatten 50.162 Badegäste bis zum Saisonende das Schwimmbad genutzt.
Eine neue Zeitrechnung wurde mit der grundlegenden Modernisierung und Attraktivierung des Bades begonnen, über 62.000 Badegäste gab es im sehr guten Schwimmbadjahr 2018.
Das Jahr 2021 war mit Corona und wenige Tagen mit „Schwimmbad-Wetter“ eines, das mit einem Negativ-Rekord der letzte Jahrzehnte in die Geschichte eingehen könnte. Zumindest die 15.000er-Marke wurde dieser Tage geknackt:
Edeltraud Heidenreich war die Glückliche, die am 27. August als 15.000 Besucherin das Schwimmbad besuchte und von Bürgermeister Stefan Hattenbach und Bademeister Yanis Lamm mit einem Blumenstrauß begrüßt wurde.
Edeltraud Heidenreich ist seit Jahrzehnten treuer Badegast und war in dieser Saison bereits 60-mal im Kappelrodecker Schwimmbad. Sie genießt die familiäre Urlaubsatmosphäre des Bades, die Geselligkeit und die positiven Aspekte des Schwimmens für die Gesundheit. Für die nächste Saison überreichte ihr Bürgermeister Stefan Hattenbach neben einem Blumengruß auch einen Gutschein für eine Jahreskarte.
Rund 2 Millionen Euro hatte Kappelrodeck in den letzten Jahren in den azurblauen Gemeindepool, seine Aufwertung für Familien, Kinder und Jugendliche, Technik und Gebäude investiert. Aber auch die familienfreundlichen Eintrittspreise, und die familiäre Atmosphäre gehören zum Erfolgsrezept, meint Bürgermeister Stefan Hattenbach. Das Besondere am kristallklaren Kappelrodecker Badewasser: Es kommt aus einer eigenen Schwarzwälder Quelle, wird mit modernster Technik aufbereitet und wird mit Sonnenkraft auf angenehme 25 Grad Badetemperatur erwärmt. Nun geht es für alle Schwimmbadfreunde in den Endspurt: Mit dem hoffentlich zurückkehrendem Schwimmbadwetter kann das Bad noch einmal bis voraussichtlich Mitte September in vollen Zügen genossen werden.
 

Bürgermeister Stefan Hattenbach, Edeltraud Heidenreich und Bademeister Yanis Lamm

Foto: Gemeinde Kappelrodeck, Lea Wieland
Bürgermeister Stefan Hattenbach, Edeltraud Heidenreich und Bademeister Yanis Lamm

Foto: Gemeinde Kappelrodeck, Lea Wieland