Gemeinde Kappelrodeck

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

11.11.2022

Jedes Kappelrodecker und Waldulmer Kind erhält zu St. Martin von seiner Gemeinde einen Weckmann

Ein schöner Brauch und eine alte Tradition wird zu St. Martin in Kappelrodeck und Waldulm gepflegt: Dort erhält jedes Kind im Kindergarten und der Grundschule von seiner Gemeinde im Vorfeld des St.-Martins-Tags am Sonntag eine Hefebrezel. Ortsvorsteher Johannes Börsig und Bürgermeister Stefan Hattenbach ließen es sich nicht nehmen, selbst in die Kindergärten und Grundschulen der Gemeinde zu gehen und insgesamt über 500 Hefebrezeln an die Kinder und pädagogischen Fachkräfte zu verteilen. „Ein kleines, aber schönes Zeichen der Wertschätzung unserer kinder- und familienfreundlichen Gemeinde für unsere jungen Einwohner. Und deshalb eine gute Tradition, die wir gerne weiter pflegen wollen.“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Über die Ortsrufanlage der Gemeinde wurden für sie ab 18.00 Uhr Martinslieder zum Mitsingen gespielt.

Übergabe der Weckmänner und Hefebrezeln zu St. Martin für alle Kindergarten- und Grundschulkinder in Kappelrodeck und Waldulm